Telefon : 02181 81 83 78 | Mobil : 0163 56 26 568

eMail :

A- A0 A+ print

China Studienreise (Angebot)

China Studienreise (Angebot)

17 Tage Rundreise inklusive Yangtze Kreuzfahrt

Gesamtkosten: € 2.045,- p.P. DZ inkl. Vollverpflegung
Reisetermin: auf Anfrage

Shanghai – Shuzhou – Wuhan – Yichang – Yangtze Kreuzfahrt – Chongqing – Xian – Peking

1. Tag: Gegen Abend Abflug von Frankfurt nach Shanghai.

2. Tag: (A) Vormittags Ankunft in Shanghai, der modernen Metropole. Empfang durch Ihren Reiseleiter und Transfer zum Hotel (4 Sterne, 3 Übernachtungen). Nachdem Sie sich ausgeruht haben findet nachmittags ein Bummel auf der Uferstraße "Bund" statt.

3. Tag: (VP) Vormittags besuchen wir die Altstadt von Shanghai und den Yu Garten, nachmittags das Shanghai Museum. Abends spazieren wir auf der größten Einkaufsstraße von China – Nanjinglu, 7 km lang.

4. Tag: (VP) Ausflug nach Suzhou (1 Std. Zugfahrt). Marco Polo bezeichnete Suzhou als das "Venedig des Ostens". Die Stadt ist bekannt durch seine feine Seide sowie die wunderschönen Gärten und Kanäle, der typischen südchinesischen Landschaft. Der Garten des "törichten Politikers" ZhuoZheng Yuan, der Garten des Verweilens Liu Yuan und viele mehr warten auf Ihre Besichtigung. Abends fahren wir zurück nach Shanghai.

5. Tag: (VP) Vormittags Inlandflug von Shanghai nach Wuhan, Hauptstadt der Provinz Hubei. Die Stadt ist berühmt für seinen "Gelben Kranichen Turm" am Yangtze. Wir besuchen das Museum der Provinz, das besonders wegen eines einzigartig gut erhaltenen Bronzeglockenspiels aus dem Jahre 433v.Chr. einen Besuch wert ist. Anschließend Weiterfahrt nach Yichang, wo wir uns in das Schiff zur Yangtze Kreuzfahrt einchecken (4 Sterne, 4 Übernachtungen).

6. Tag: (VP) Besuch des größten Staudamms der Welt durch die 70 km lange Xiling Schlucht des Yangtze.

7. Tag: (VP) Bootsfahrt durch die beeindruckenden Nebenschluchten des Yangtze, Shenlongxi und die Wu und Qütang Schluchten.

8. Tag: (VP) Ausflug nach Fengdu – der Stadt der Geister. Sehenswert sind die zahlreichen Tempel aus der Tang Dynastie, mit seinen Dämonen und Teufeln.

9. Tag: (VP) Wir erreichen Chongqing, mit 30 Millionen Einwohnern die größte Stadt Chinas. Weiterfahrt durch die reizvolle Landschaft nach Dazhu. Verstreut über ca. 40 Hügel liegen hier zigtausende von buddhistischen Skulpturen und Reliefs, entstanden seit dem 9. Jahrhundert, als viele Buddhisten vor Verfolgungen nach Sichuan flohen und in Dazhu Mäzene fanden, die ihnen den Bau dieser Kultstätten ermöglichten. Übernachtung in Chongqing (3 Sterne, 1 Übernachtung).

10. Tag: (VP) Stadtbesichtigung von Chongqing. Nachmittags Inlandflug von Chongqing nach Xian. Abends Spaziergang über den sehr interessanten Nachtmarkt. Übernachtung im 4 Sterne Hotel.

11. Tag: (M) Besuch des 8. Weltwunders – die Terrakotta Armee des ersten Kaisers von China. Abends (nach Wunsch) traditionelle Tanz- und Gesangaufführung aus der Tang Dynastie.

12. Tag: (VP) Stadtbesichtigung Xian inklusive Besichtigung der Stadtmauer aus der Ming Dynastie und der großen Wildganspagode aus der Tang Zeit. Um 17:00 Uhr Abfahrt mit dem Zug (Schlafwagen) nach Peking (Beijing).

13. Tag: (A) Gegen 08:00 Uhr Ankunft in Peking, Transfer zum Hotel (3 Sterne, 4 Übernachtungen) und Frühstück. Nachmittags Besichtigung des Sommerpalastes Yi He Yuan, Meisterstück der chinesischen Gartenbaukunst.

14. Tag: (VP) Ausflug zur Großen Mauer. Besichtigung der Ming Gräber.

15. Tag: (VP) Stadtbesichtigung Peking. Wir besuchen die bedeutensten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie z.B. die Verbotene Stadt und den Platz des Himmlischen Friedens (der größte Platz der Welt). Für den Nachmittag empfehlen wir am Hotel ein Fahrrad zu mieten und per Rad die Altstadt von Peking zu erkunden. Abends steht (nach Wunsch) ein Besuch der Peking Oper auf dem Programm.

16. Tag: (A) Frühsport im Park "Erden Tempel" Sie trainieren mit den Chinesen TaiJi, QiGong, Tanzen, Schreien, Klopfen usw. Und nach dem Sport ein ausgiebiges Frühstück. Wir besichtigen den Himmelstempel. Die Halle der Ernteopfer ist das Wahrzeichen von Beijing. In einem Lamakloster, das wir besuchen, steht der größte Buddha der Welt, gefertigt aus einem 26 m hohen Baumstamm. Abends genießen wir das bekannteste Gericht Pekings – die Peking Ente. Ente gut – Alles gut.

17. Tag: Mit vielen schönen Eindrücken verlassen wir China und fliegen zurück nach Deutschland. Ankunft in Frankfurt am Nachmittag. China wünscht Ihnen einen guten Flug, Familienglück, ein langes Leben und Gesundheit.

Änderungen vorbehalten

Reiseinfo

Inbegriffen sind folgende Leistungen:

  • Rail & Fly in Deutschland 2. Klasse Bahnfahrkarte mit IC/ICE Zuschlägen
  • Linienflug mit Air China jeweils in der Economy Class inkl. 20 kg Freigepäck
  • Flughafengebühr in Frankfurt
  • Transfers in China
  • Vollpension (VP) außer an den vier bestimmten Tagen (siehe Programm), dann Halbpension (HP)
  • Übernachtungen in China in 3 und 4 Sterne Hotels im Doppelzimmer (DZ)
  • Besichtigungen und Ausflüge mit örtlichen, deutschsprechenden Reiseleitern
  • ausführliches Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder laut Programm
  • Versicherungsgebühr innerhalb Chinas

Nicht inbegriffen:

  • Visum Gebühr (zur Zeit € 30,-)
  • Abflugsteuern in China (zur Zeit € 10,- pro Flug)
  • Einzelzimmer Zuschlag (€ 459,-)
  • Trinkgelder: € 1,50 pro Tag für deutschsprechenden Reiseleiter, € 1,- pro Mal für Busfahrer und Gepäckträger

Hinweise

  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
  • Änderungen vorbehalten